H1 – Schon wieder 0:6

Nach dem sehr guten Spieltag letzter Woche kassierten wir schon zum zweiten Mal in dieser Saison eine 0:6 Abreibung. Dabei waren die Spiele über weite Strecken deutlich enger als es das Ergebnis vermuten lässt. In den entscheidenden und vielen engen Situationen zeigten wir an diesem Tag wie unvermögend wir eigentlich spielen können, teilweise fehlte aber auch einfach das Quäntchen Glück. Den deutlichen Leistungsunterschied zwischen zeitweise überragend (letzte Woche) und überragend schlecht (diese Woche) konnten wir uns aber auch einige Zeit nach Spielende nicht erklären. Weiterlesen

H1 – Starker Auftritt mit 2 Siegen belohnt

So langsam kommen wir immer besser ins Rollen. Mit unserem neuen Spielertrainer holten wir am dritten Spieltag nach guter Leistung alle 6 möglichen Punkte aus Lohhof mit nach Hause. Dabei machte sich das Training der letzten Woche schon deutlich bemerkbar. Aufgrund der deutlich aktiveren Feldabwehr mussten wir feststellen, dass Volleyball auch ein sehr anstrengender Sport sein kann… Weiterlesen

H1 – Die ersten Punkte sind da

Nach einem 0-Punkte-Start letzte Woche bekamen wir diese Woche gleich die Chance es besser zu machen. Da alle sonstigen üblichen Volleyballhallen in Umkreis belegt waren, mussten wir in die Halle der Isardammgrundschule ausweichen. Gefühlte 0,5 Meter neben dem Feld, 1,5 Meter über dem Netz, beschreiben die geometrischen Verhältnisse ganz gut. Sprich extra Herausforderungen für Steller und Annahme/ Abwehr. Dafür war mit 10 Metern hinter der einen Grundlinie ausreichend Platz für unsere furchteinflößenden Springer, wenn wir sie denn mal öfter trainiert hätten… Weiterlesen

Auftakt verpatzt

Als letzte der Erwachsenen-Teams stiegen die Herren 1 in die Saison ein. Nach dem knappen Verpassen des Aufstiegs in die Landesliga in der vergangenen Saison spielen wir in der fast komplett neu zusammengestellten Bezirksliga Ost. Nach einer durchwachsenen bis sehr mäßigen Vorbereitung trafen wir am ersten Spieltag gleich auf einen Auf- und Absteiger und verpatzten beide Spiele vom Ergebnis so richtig. Weiterlesen

Derby zum Saisonauftakt – H2/ H3

Endlich war es soweit, die Volleyballsaison 17/18 der VSG hat begonnen. Zum Auftakt stand dann auch noch gleich ein Heimderby zwischen der nachgerückt-aufgestiegenen H3 und der altbewährten H2 an. Doch von Anfang an zeigten die „Alten Hasen“ den Jungspunden ihre Grenzen auf. So konnte die H3 nur phasenweise ihr Können unter Beweis und damit die H2 vor eine große Herausforderung stellen, sodass am Ende ein ungefährdeter 3:0 Sieg für die Herren 2 zu Buche stand. Weiterlesen

Lana 2017

Mitte Juni – genau in der Mitte zwischen zwei Saisons, da kann es nur eins geben: Auf nach Lana!!! Und so machte sich auch dieses Jahr ein Großteil der VSG auf nach Südtirol um an einem des größten Mixed-Turniers Europas teilzunehmen. Dieses Jahr sollte es jedoch ein besonderes Lana werden. Für die alten Hasen von uns, bestehend aus Herren 1 und Damen 1, jährte sich die Teilnahme zum 5. Mal. Und da wir seit dieser Saison im Erwachsenenbereich zwei neue Mannschaften haben, nahmen wir die Herren 3 und Damen 2 auch gleich mit, sodass die VSG mit insgesamt 39 Teilnehmern aufgeteilt auf 6 Teams anreiste. So konnten wir uns auch praktischerweise immer gegenseitig aushelfen, da wir im Laufe des Turniers doch einige Ausfälle zu Verzeichnen hatten. Weiterlesen

Saisonzusammenfassung 16/ 17

Weihnachtsturnier der VSG mit über 40 Teilnehmern aus allen Mannschaften

Was für eine Saison!!! Von den sieben Erwachsenen Mannschaften konnten sechs ihre Saison auf einem der ersten Vier Plätze abschließen, darunter 2 Meisterschaften (Damen 2, Mixed 1) und 2 Qualifikationen zur Aufstiegsrelegation (Herren 1, Herren 3). Lediglich die Damen 1 mussten als 7. lange gegen den Abstieg kämpfen, konnten diesen jedoch gerade so verhindern. Weiterlesen

F2- erfolgreicher 3. Platz zum Saisonabschluss

 

Mixed2 – Erfolgreicher 3. Platz

Mit einem sehr kleinem Spielkader von nur 7 Spielern traten die Isartal-Loisach Mixed 2 in die Saison 2016/2017 der C-Klasse. Aufgrund von Knieproblemen einer unserer wichtigsten Stellerinnen blieb uns keine andere Wahl als unsere Spielweise auf das Läufersystem umzustellen. Natürlich erwies sich diese Umstellung schwieriger als gedacht, aber unsere sehr motivierte Stellerin Claudia konnte sich kontinuierlich verbessern und ist so am Ende der Saison zu einer absoluten Geheimwaffe geworden. Als zweite Dame in der Mannschaft konnten wir Michaela Pfannastil als Diagonalangreiferin gewinnen, welche uns auf dieser Position auch im Block sehr gut unterstützt hat. Zu Beginn der Saison sind so einige Siege eingefahren worden. Leider wurden uns bei starken Gegnern viele Eigenfehler zum Verhängnis.Trotz besagter Schwierigkeiten konnte eine souveräne Mannschaftsleistung in dieser Saison gezeigt werden, welche mit einem 3.Platz zum Saisonende belohnt wurde.

Bis zur nächsten Saison ist jetzt noch Zeit um gut vorbereitet voll durchzustarten zu können und eventuell wieder an die Tabellenspitze zu steigen.

In diesem Sinne möchten wir noch erwähnen das wir immer neue Spieler suchen die gerne Spaß am Volleyball haben und die Hobby-Liga mitaufmischen wollen.