D1 – Spielstark zum Klassenerhalt

K1600_VSG_10

Konzentrierte Leistung der VSG – © Joachim Kaschek

 Auch die Damen I der VSG Isar-Loisach machten am Wochenende den Klassenerhalt in der Bezirksliga perfekt. Es war das zweite 6-Punkte -Wochenende der Saison, mit dem wir uns deutlich vom Relegationsplatz absetzen konnten und auf den 6. Tabellenplatz hüpften.

Mit einem stark verkleinerten, aber deswegen nicht schwächeren Kader reisten wir am Samstag zum Spieltag in Bad Tölz. Voll motiviert kamen wir sogar vor der Heimmannschaft an der Halle an und genossen draußen noch etwas die Sonne.

Die Spiele gegen die beiden Mannschaften auf den Abstiegsplätzen, TV Bad Tölz und SV SW München II, waren eine meist klare Angelegenheit. Die Satzergebnisse mit 25:8, 25:13 und 25:7 gegen die junge Heimmannschaft sprechen für sich. Nicht ganz so einfach war es gegen die Münchnerinnen, doch bis auf einen etwas nervösen dritten Satz, waren die 3 Punkte nie wirklich in Gefahr. Die Sätze gingen mit 25:17, 25:11 und 25:21 aus und mit einer, trotz aller Umstände, sehr konzentrierten und starken Leistung, konnten wir mit nur 8 bzw. im zweiten Spiel nur noch 7 Spielerinnen, davon eine Libera, die ersehnten zwei 3:0-Spiele einfahren.

Die Erleichterung und Freude war groß und entspannt ließen wir den Abend beim Italiener ausklingen.

K1600_VSG_06_Caro Ebner_R++ckraumangriff

© Joachim Kaschek

Am letzten Spieltag der Saison in Burghausen am kommenden Samstag stehen noch einmal zwei interessante Spiele an: Zum einen gegen die Heimmannschaft, gegen die wir vor Kurzem noch mit 3:1 gewonnen haben und zum anderen gegen den SV Schwindegg, der noch mindestens 2 Punkte braucht, um den TSV Unterhaching II vom 2. Platz zu verdrängen. Wenn alles glatt läuft, könnten wir mit den letzten Spielen auch noch am TSV Grafing vorbei auf den 5. Platz in der Tabelle ziehen.